Baby / 2. Schwangerschaft

11:39:00

Die Zeit vergeht momentan wie im Flug und ich kann es gar nicht glauben, dass wir in ein paar Wochen zu viert sein werden. 
In meiner ersten Schwangerschaft war bereits zwei Monate vor dem ET alles perfekt für unser Baby vorbereitet und momentan bin ich noch annähert so weit. Es dauert halt alles ein bisschen länger wenn man noch einen kleinen Helfer hat. Der alles gerne anprobieren und ausprobieren möchte. Ich bin aber auch viel entspannter geworden, ein Baby braucht viel weniger als ich damals immer dachte.

Heute haben Phil und ich das Beistellbett ins Schlafzimmer geräumt. Er musste sich natürlich sofort in das Beistellbett legen. Ein Babyzimmer haben wir nicht. Der Wickeltisch ist von Phils Zimmer in unser Schlafzimmer gewandert -einfach aus dem einfachen Grund, weil wir den "großen Bruder" nicht in der Nacht wecken wollen. Die Kleidungsstücke vom Junibaby liegen im Wickeltisch und ja der Platz reicht wirklich aus -man braucht wirklich nicht viel Kleidung. 
Momentan bereite ich mich auf das Wochenbett vor. Ich fertige einen vorgedruckten Einkaufszettel an mit dem hoffentlich alles ein bisschen schneller geht und wenn er praktikabel ist wird er uns bestimmt länger begleiten. 
An einen kleinen aber feinen Wochenbettkochbuch arbeite ich auch. Dafür möchte ich unsere Lieblingsrezepte in einem Ordner zusammenheften, damit auch das Thema kochen schnell erledigt ist. Sowas wollte ich schon immer mal gemacht haben. Ein Ordner voller Köstlichkeiten.

Die wichtigsten Fragen sind geklärt, wie z.B. wo bleibt Phil während der Geburt und trotzdem gibt es noch so einiges was ich in den nächsten Wochen machen möchte und auch muss, wie z.B. die Tasche fürs Geburtshaus packen. Mal gucken, wann die gepackt auf ihren Einsatz warten darf.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow me on Instagram

Instagram

Impressum und Disclaimer