Travel | Wandern mit Baby

14:31:00

Letztes Jahr im August verbrachten wir unseren ersten Urlaub zu dritt in den Bergen. Im Internet konnte ich damals nicht so viel über das Thema "wandern mit Baby" finden und deshalb habe ich mir überlegt heute mal ein wenig darüber zu berichten.
Wir haben uns damals gegen eine Kraxe entschieden und für die Berge auch unsere emeibaby benutzt. Phil war damals sieben Monate alt konnte zwar schon eine kurze Zeit alleine sitzen, aber uns war die Haltung von Phil in einer Kraxe viel zu "steif". Wir haben uns entschieden nicht über 2000m zu wandern. Wir sind in der Regel nach dem Frühstück auf den Berg und sind da dann eine Strecke gewandert. Die Wege waren in der Regel 3-4 "Stundenstrecken" und mittags haben wir dann auf dem Berg Rast gemacht. Phil hat während des Urlaubs oft drei -und manchmal sogar vier- mal am Tag geschlafen. Ich denke die frische Luft hat dabei wahnsinnig viel geholfen. Ich habe zu dem Zeitpunkt Phil vollgestillt und ab und an hat er schon an einigen Gurken, Nudeln oder Apfelstückchen geknabbert. Daher war die Versorgung sehr unkompliziert und immer "Vorort".
Ein Urlaub mit Baby ist anders, aber auch unvergleichlich schön!
Wir haben uns überlegt dieses Jahr wieder mit Phil zu wandern, da uns die Zeit im letzten Jahr gut gefallen hat. Die Natur in den Bergen ist einfach atemberaubend und unvergleichlich schön.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow me on Instagram

Instagram

Impressum und Disclaimer