PlastikFrei-Tag // Spielzeug // Sandkasten

13:30:00

Ein Sandkasten ist einer der schönsten Orte wie ich finde. Hier wird gebuddelt, gemascht und Burgen gebaut. Dazu braucht man ab und an ein paar Eimer, Schaufeln und vielleicht auch mal Frömchen. Da es sich seit einiger Zeit hier auf den Blog um das Thema plastikfrei bewegt, möchte ich euch heute ein bisschen in unseren Sandkasten einladen. 
Wir haben uns für eine "gute" Mischung entschieden. Eine super alternative zu gekauften Eimer und Schaufel sind alte Töpfe, Pfannen und Löffel. Damit können die Kinder noch viel besser kochen.
Bei echtkind findet ihr eine schöne Zusammenstellung an Sandspielzeug, schaut einfach vorbei -hier lang.
In einigen Kindergärten in den ich gearbeitet habe ist zum Freitag das Spielhaus zu das heißt, dass an dem Tag die Kinder ohne Spielzeug spielen. An diesen Tagen ist das Spiel ganz anders und es entstehen so tolle Sandburgen und leckere Sandkuchen. Phil und ich gehen oft ohne Spielzeug in den Sandkasten und ich finde es herrlich den Sand zwischen den Händen zu spüren. An warmen Tagen sind wir auch Barfuß im Sandkasten und Phil klettert gerne mit seinen nackten Füßen auf die kleinen Sandhügel und läuft oder hüpft wieder runter. Zum "saubermachen" reiben wir einfach Hände und Füße im Gras hin und her und schon ist der gröbste Dreck weg.



You Might Also Like

0 Kommentare

Follow me on Instagram

Instagram

Impressum und Disclaimer