Hilfe die Zähne kommen!

10:48:00

Wie es bei vielen Eltern so ist, kostet das Zahnen der Babys viel Schlaf!
Da wir drei schon einige schlaflose Nächte hinter uns haben möchte ich euch unsere besten Hilfsmittel vorstellen.


-Veilchenwurzel
Unsere Nr. 1 bei Zahnschmerzen! Wir haben die Veilchenwurzel bei Hans Natur bestellt -hier lang. Die gibt es auch bei dm. Auf der Veilchenwurzel wird gekaut und geknabbert. Dabei werden
 natürliche Alkaloide freigesetzt, die beim Durchstoßen der Zähne helfen soll. Bei uns hat sie besonders in schlaflosen Nächten geholfen. 


-Bernsteinkette 
Wir haben unsere Kette in einem Laden gefunden. Online kann man die Kette auch bestellen z.B. hier, aber bei dm und Rossmann wird man auch fündig. Man sollte sich aber vorher überlegen, welchen Verschluss die Bernsteinkette haben soll. Es gibt die Kette in verschiedenen Ausführungen, da ist der eigene Geschmack gefragt. Viele sagen, dass die Kette nur Quatsch ist und nicht beim Zähnen hilft. Wir hatten aber das Gefühl, dass die Kette unserem Sohn hilft. Selbst wenn es nur unser Glaube ist..

Phil hat das typische Merkmal für Zahneinschuss: sabbern!
Durch seinen "regen" Speichelfluss sind bei uns einige Tücher eingezogen. Die Nuschelitücher und die Halstücher -aus Schurwolle und Seide- sind unsere absoluten Lieblinge, dadurch wurden seine Oberteile optimal geschützt!

Beim Zahnen der Kinder fühlt man sich ein bisschen hilflos, wir wissen zwar warum sie Schmerzen haben können ihnen aber einfach nicht helfen. Ich hoffe damit werden die schlaflosen Nächte ein bisschen entspannter.

Was ist euer absoluter Tipp beim Zahnen?

Wichtig: Wenn die ersten Zähne da sind.. auf Zahnpflege achten! Wir haben dafür eine Fingerzahnbürste gekauft. Die soll auch beim Zahnen helfen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow me on Instagram

Instagram

Impressum und Disclaimer