#Waldorf in der Küche

20:48:00

Vielleicht kennt ihr die Waldorfpädagogik durch einen Kindergarten, eine Schule die bei euch in der Nähe ist oder euer Kind besucht selbst den Waldorfkindergarten. 

Wusstet ihr, dass....
ein wichtiger Bestandteil der Waldorfpädagogik der Rhythmus ist. Die Natur hat ihren Rhythmus, der Tag und auch die Planeten folgen einem bestimmten Rhythmus. 

Somit unterliegt jeder Tag einem Getreide und einem Planeten und seiner Wirkung.
Montag-Mond-Reis
Dienstag-Mars-Gerste
Mittwoch-Merkur-Hirse
Donnerstag-Jupiter-Roggen
Freitag-Venus-Hafer
Samstag-Saturn-Mais
Sonntag-Sonne-Weizen 

In der Zeit vor meinem "Mama-Sein" war ich in einem Waldorfkindergarten tätig. Dort wurde der Wochenrhythmus im Frühstück umgesetzt.
Jetzt zuhause merke ich wie schwer es mir fällt, dem Rhythmus treu zu bleiben. Obwohl dadurch einiges leichter für mich wäre, gerade als "unentschlossener" Mensch, der stets überlegt was er essen will und soll ist ein solcher Rhythmus sehr wertvoll. Außerdem wird das Schreiben der Einkaufsliste dann nicht zur stundenlangen Tortur.
Ich habe mir nun vorgenommen die Getreideabfolge wieder mehr in meinen Alltag zu integrieren und zu versuchen an einem Tag in der Woche das passende Getreide zu essen.

Selbst eine Handvoll selbst gemachtes Popcorn am Samstag Abend beim Lesen zu essen ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Stets nach dem Motto ein Schritt nach dem anderen. 
Zwar ist das nicht Viel aber wenigsten ein Bisschen und irgendwie muss ich ja anfangen. Ich hoffe so ist es vielleicht einfacher zu schaffen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow me on Instagram

Instagram

Impressum und Disclaimer